item1 SteineHintergrund159886a1a

Herzlich Willkommen!

Home
Home
Home
Home
Mut zum ICH
Links
Home
News
Download
über mich
Sponsoring

Eine Sucht kann durch verdrängte Wünsche, Träume sowie durch nicht zugelassene Tränen und Gefühle entstehen.

Schon allein dieser Satz weist darauf hin, wie vielfältig die Ursachen sind, die Süchte entstehen lassen können.

Suchtprävention kann, wie in diesem Satz ebenfalls deutlich wird, im Leben von Kindern, Jugendlichen und Eltern eine wichtige Rolle übernehmen.

Es stellt sich bei diesem Themengebiet allerdings häufig zunächst die Frage, ob eine wie auch immer geartete Suchtprävention überhaupt nötig ist. Wenn man jedoch weiß, dass man jede Droge auch in einer Kleinstadt kaufen kann und sie daher Kindern und Jugendlichen zugänglich sind, kann diese Frage nur mit "JA" beantwortet werden. Des Weiteren ist der Konsum illegaler Drogen nur ein Ausschnitt im Themenbereich "Sucht", auch wenn er die größte Aufmerksamkeit in der Bevöllkerung erregt. Einen wesentlich höheren Anteil an der Sucht machen nämlich Mager-, Spiel-, Tablettensucht und vor allen Dingen Alkohol- und Nikotinsucht aus. Es ist unter diesen Aspekten daher äußerst wichtig, dass eine Suchtprävention im Elternhaus, in Kindergärten und Schulen durchgeführt wird - gänzlich unabhängig von der Größe des Wohnortes, denn unter bestimmten und ortsunabhängigen Umständen kann jedes Kind süchtig werden.

Presse/Grußworte Angebote Impressum Leistungsspektrum Leistungsspectrum Download